Ereignisreiches Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Gerhardshofen

Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 10.03.2017

GERHARDSHOFEN – Der stellvertretende Bürgermeister Lars Zeitler bedankte sich in seinem Grußwort bei den Aktiven für den freiwilligen Dienst. Besonders lobte er die Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Dachsbach und die gemeinsame Jugendarbeit. Er regte an, ein weiteres Zusammenwachsen beider Wehren zu forcieren. 
Der Vorsitzende Roy Feister teilte der Versammlung mit, dass der Vereinsraum umgestaltet wurde. Für das aktuelle Jahr wird ein Weinfest geplant, welches am 03. Juni 2017 am Marktplatz stattfinden soll. Um die Kameradschaft zu stärken, wird es ab April einen regelmäßigen Stammtisch im Vereinsraum der Feuerwehr Gerhardshofen geben. Dieser wird immer am ersten Freitag im Monat stattfinden. 
Kommandant Peter Eichner berichtete über die Einsätze aus dem vergangenen Jahr. Es waren 17 Stück, was verglichen mit den Vorjahren überdurchschnittlich Viele waren. 
Stellvertretender Kommandant Andreas Scholz berichtete, dass das neue Löschfahrzeug LF 20 KatS voraussichtlich August 2017 fertiggestellt wird. Er schloss sich dem Lob des stellvertretenden Bürgermeisters über die Jugendarbeit an, mahnte aber zugleich an, dass viele gut ausgebildete junge Kameraden nicht regelmäßig zur Verfügung stehen, da sie häufig aus beruflichen Gründen nicht vor Ort sind. Daher müsse man, neben der Jugendarbeit, auch Konzepte entwickeln, die das Interesse der ortsgebundenen Mitbürger an der Mitarbeit in der Feuerwehr wecken. Am 3. März 2017 erhielt die Feuerwehr einen Besuch der Kinderwelt Gerhardshofen. Der stellvertretende Kommandant zeigte den begeisterten Kindern die Fahrzeuge und die Ausrüstung. 
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden vier Feuerwehrkameraden für 10 Jahre aktiven Dienst geehrt. Ausgezeichnet wurden Daniel Huprich, Benjamin Schröter, Florian Kriener und Matthias Lechner. 
In vier Jahren wird die Freiwillige Feuerwehr Gerhardshofen ihr 150 jähriges Bestehen feiern. Dafür wurde von der Versammlung Heinz Scholz, Reinhard Seefried und Stefan Paul per Akklamation gewählt, um mit der Vorstandschaft den Festausschuss zu bilden.
 

Auf dem Bild von linke: Kommandant Peter Eichner, Daniel Huprich, Benjamin Schröter, Florian Kriener, Matthias Lechner und stv. Kommandant Andreas Scholz